Bachblüten

Bachblüten

Die Natur hat viele Schätze. Manche sind direkt vor uns.

Bachblüten - eine Bereicherung therapeutischer Möglichkeiten

 

Bei den Bachblüten handelt es sich um 38 verschiedene Blüten von wild wachsenden Blumen, Sträuchern und Bäumen, welche nicht unbedingt an einem Bachlauf zu finden sind, sondern deren Wirkungen von dem englischen Arzt, Bakteriologen und Homöopathen Dr. Edward Bach gefunden wurde und dem dieses Heilmittelsystem ihren Namen verdankt. Dr. Bach fand heraus, dass bestimmte Pflanzen über deren Energieinformationsfeld bestimmte Wirkungen, bzw. Wirkungsmuster zeigen. Er fasste dabei die Bachblüten nach bestimmten Wirkungsrichtungen zusammen: Das Bachblütensystem teilt sich so in 7 Hauptbereiche auf.

die 7 Hauptbereiche

unsere Empfehlung

Wie aus den 7 Hauptbereichen schon ersichtlich ist, können verschiedene emotionale Bereiche angesprochen werden. Diese sind wohl als Ausdruck einer Disbalance zu verstehen, welche über den Impuls der Bachblüten harmonisiert werden.

Die Wirksamkeit löst immer wieder Diskussionen aus.

Lesen Sie nachfolgenden Artikel aus: Pferdetherapie (gesundes-pferd.com)

Gerade für die Seele scheinen Bachblüten gemacht zu sein. Hier erfahren Sie mehr darüber.

Dieser Inhalt wird in Kürze ergänzt

 

Dieser Inhalt wird in Kürze ergänzt

Angebote:

  • Kurse, Seminare und Vorträge
  • Workshops
  • Angebot des Monats
  • online-Zeitschrift "Naturleben"